Für ihr verantwortungsvolles und nachhaltiges Wirtschaften ist die Rational AG aus Landsberg am Lech mit dem „IKOM Award Zukunftsarbeitgeber“ ausgezeichnet worden. Eine hochkarätig besetzte Jury mit Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft vergab den Preis an den Spezialisten für die thermische Speisenzubereitung wegen seiner rohstoffschonenden und gesundheitsfördernden Zubereitung von Lebensmitteln sowie seiner Unternehmenskultur, bei der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter als wertvolle Innovationstreiberinnen und -treiber miteinbezogen und individuell gefördert werden. Initiiert wird der Preis von Studierenden der Technischen Universität München (TUM) und wird seit dem Jahr 2018 vergeben.

Studierende legen bei der Jobsuche zunehmend Wert auf ethisches und nachhaltiges Wirtschaften ihrer zukünftigen Arbeitgeber, aber viele Unternehmen sind für die Absolventinnen und Absolventen kaum sichtbar. Deshalb hat die Gruppe IKOM, die an der Technischen Universität München (TUM) Studierende und Unternehmen zusammenbringt, 2018 Deutschlands erste Studierenden-Auszeichnung für Arbeitgeber ins Leben gerufen. Gemeinsam mit der TUM und der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e.V. (vbw) wird der Preis jährlich verliehen, dieses Mal sogar unter der Schirmherrschaft des Bayerischen Wirtschaftsministers Hubert Aiwanger. Die teilnehmenden Unternehmen mussten im Vorfeld einen umfangreichen Fragenkatalog ausfüllen, der Punkte wie Werteorientierung und Nachhaltigkeit, Bekenntnis zum Wirtschaftsstandort Deutschland, unternehmerische Kontinuität sowie gute Einstiegs- und Entwicklungsmöglichkeiten für Berufsanfänger umfasste. In allen Bereichen zeigte sich die Jury von Rational in der Kategorie mehr als 1.500 Beschäftigte überzeugt und betonte, dass der Weltmarktführer viel Wert darauf lege, dass die einzelnen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter als ,Unternehmer im Unternehmen‘ miteinbezogen würden. Dr. Peter Stadelmann, Vorstandsvorsitzender der Rational AG, dankte der Jury: „Gerade von jungen Menschen einen solchen Preis entgegenzunehmen, ist eine besondere Auszeichnung. Wir werden ihn als Ansporn begreifen, uns auch weiterhin für unseren Nachwuchs zu engagieren.“


Über die RATIONAL AG

Die RATIONAL-Gruppe ist der weltweite Markt- und Technologieführer für die thermische Speisenzubereitung in Profiküchen. Das 1973 gegründete Unternehmen beschäftigt mehr als 2.300 Mitarbeiter, davon über 1.100 in Deutschland. Seit dem IPO im Jahr 2000 ist RATIONAL im Prime Standard der Deutschen Börse gelistet und heute im SDAX vertreten.

Oberstes Ziel des Unternehmens ist es, seinen Kunden stets den höchstmöglichen Nutzen zu bieten. Nach innen fühlt sich RATIONAL dem Prinzip der Nachhaltigkeit verpflichtet, was seinen Ausdruck in den Grundsätzen für Umweltschutz, Führung und sozialer Verantwortung findet. Zahlreiche internationale Auszeichnungen belegen Jahr für Jahr das hohe Niveau der von RATIONAL geleisteter Arbeit.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

RATIONAL AG
Siegfried-Meister-Straße 1
86899 Landsberg am Lech
Telefon: +49 (8191) 327-0
Telefax: +49 (8191) 327-72130
http://www.rational-online.com

Ansprechpartner:
Christian Frieß
Direktor Marketing Kommunikation DACH
Telefon: +49 (8191327) 1822
E-Mail: c.friess@rational-online.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel